Königsstatue am neuen Standort

Bericht des Fliedener Wochenblatts (KW 48/2014)

14 Jahre stand er wenig beachtet mitten im Ort vor einem Geschäftshaus. Am Freitag, 21. November 2014, wurde die Königs-Skulptur an einem neuen Ort enthüllt. Mit Blick in Richtung Rathaus und Kirche begrüßt er nun die Besucher des Paddelteichs.

Ergänzt wurde die Statue mit einer Tafel, die die Hintergründe zum König erläutert:

Flieden trägt den Beinamen Königreich. Deshalb wurde dieser König im Jahr 1981 zur 1175 Jahrfeier als Symbolfigur gewählt. Die Statue wurde im Jahr 2000 von der Raiffeisenbank eG Flieden gestiftet und von Steinmetzmeister Uwe Schneider aus Flieden hergestellt.

Nach Begrüßung durch Bürgermeister Christian Henkel und Erläuterungen von Lothar Jünemann, Vorstandsmitglied der Raiffeisenbank eG Flieden, wie es zu Stiftung gekommen ist, enthüllte der Bürgermeister die Skulptur an ihrem neuen Standort.

Ein besonderer Dank ging an die Jugendfeuerwehr Flieden, die die Ausleuchtung des Platzes sicherstellte.